filme

Ekeko - Der Geist ruft aus der Ferne
© Erika Harzer

Der Geist ruft aus der Ferne

Ein Film von Rainer Hoffmann u. Erika Harzer (2015)

Das 19. Jahrhundert mit seiner Kolonialpolitik prägt auch das Bild der Schweiz. Entdecker, Naturforscher und Geschäftsleute erobern neue Welten in Übersee. Sie bringen Kakao, Baumwolle und exotische Pflanzen in die Alte Welt. Unter den mitgebrachten Kolonialwaren befinden sich auch Kulturschätze aus vorchristlichen Zeiten.

Das Terrassenwunder von Peru
© Erika Harzer

Das Terrassenwunder von Peru

ARTE - 360° - GEO Reportage
Erika Harzer u. Kalle Staymann (2015), Kamera: Thomas Keller

Im Hochland von Peru, 140 Kilometer von Lima entfernt, sprudelt der Río Cañete mit unerschöpflich anmutendem Wasserreichtum durchs Tal. An seiner Mündung öffnet sich eine riesige, kaum bekannte Terrassenlandschaft: Jahrtausendealt, offensichtlich als Kornkammer uralter Vor-Inka-Völker über Hunderte Höhenmeter in den Berg eingearbeitet.

Costa Rica – Leben wie die Faultiere
© Erika Harzer

Costa Rica – Leben wie die Faultiere

ARTE - 360° - GEO Reportage
Erika Harzer (2013)

Mal eine ganz andere Geschichte, eine Tiergeschichte - erzählt für ARTE - Geo360°.
Urzeitlich anmutende Tiere, die sich unendlich langsam und scheinbar unbeholfen bewegen. Tagelang hängen Faultiere regungslos in den Wipfeln der Bäume – kaum sichtbar für den Menschen, aber als natürliche Gärtner essentiell für den Regenwald.

Gefängnis El Porvenir
(c) Erika Harzer

Coni und die Gefangenen von El Porvenir

Eine Schweizerin kämpft für Menschenwürde
(Angekommen in El Porvenir)

Erika Harzer u. Rainer Hoffmann (2011)

El Porvenir heisst die Zukunft, und El Porvenir heisst auch ein Gefängnis in der honduranischen Hafenstadt La Ceiba. Seit mehr als fünf Jahren setzt sich die Schweizerin Coni Lustenberger regelmässig für die Gefangenen dort ein - ohne Lohn und ohne Auftrag.

Adelante Muchachas!

Frauenfussball in Honduras

Erika Harzer (2004)

Dokumentarfilm 90 min. - OF: spanisch, mit dt. UT - Berlin/Tegucigalpa

Der Film erzählt die Geschichte von vier hondurenischen Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein können.