Managua

Zur ILA Juli 2015...

ILA-Info - Juli 2015

Eindrücke aus dem gegenwärtigen Managua

Managua ist eine tropische Metropole. Ist sie das wirklich? Tropisch ist die Hauptstadt Nicaraguas zweifellos, aber eine Metropole? Mit gut einer Million EinwohnerInnen in der eigentlichen Stadt und mehr als zwei Millionen im Großraum Managua ist es mit Abstand die größte Stadt Nicaraguas. Aber ihr fehlen das pulsierende Zentrum, die alten repräsentativen Gebäude und die schicken Alleen, eben vieles von dem, was Metropolen gemeinhin kennzeichnet. Doch was heißt das schon? Managua ist einfach anders.

Karawane Ankunft Villahermosa

medico international 01/2015

Verschwundene MigrantInnen

Mit einer Karawane folgen Frauen aus Nicaragua, Honduras, El Salvador und Guatemala den Migrationsrouten ihrer verschwundenen Angehörigen in Mexiko. Sie fordern Aufklärung und geben die Hoffnung nicht auf.

Weiterlesen...

auffanglager_in_honduras.jpg

Fotos zum Thema: Deportationen...

Erika Harzer - ILA-Info - Juni 2007

In der Auffangstelle für Abgeschobene in Tegucigalpa

Waren es im Jahr 2000 gerade mal 2610 Menschen, die mit extra gecharterten Flugzeugen von den USA aus nach Honduras deportiert wurden, stieg die Zahl im Jahr 2006 bereits auf 24 643 Menschen, die auf diesem Weg zurück nach Honduras abgeschoben wurden. Für 2007 wird ein neuer Rekord erwartet.