Erwin JörisWDR5 Neugier genügt - 8. Okt. 2012

 

Erwin Jöris - von Nazis und Kommunisten verfolgt

Erwin Jöris ist am vergangenen Freitag, 5.10., 100 Jahre alt geworden. Als junger Kommunist verfolgten ihn die Nazis, und er flüchtete nach Moskau. Der erhoffte Schutz blieb allerdings aus, weil die Russen sich daran störten, dass Jöris bei seiner KZ- Entlassung sich verpflichtet hatte, sich jeder politischen Tätigkeit für die Kommunisten zu enthalten. Als Sanitätssoldat wurde er 1940 in die Wehrmacht eingezogen, zuerst nach Frankreich, dann an die Ostfront geschickt. kurz vor Kriegsende in Gefangenschaft genommen. Trotz seiner unangenehmen Erfahrungen Anfang der 1940er Jahre in Moskau, trat Erwin Jöris 1946 wieder in die KPD ein, weil er am Aufbau eines neuen Deutschlands beteiligt sein wollte. Im Dezember 1949 verhafteten ihn sowjetische Geheimdienstler - wegen seiner früheren Kontakte mit der Gestapo und seiner Verbindung nach Westberlin. Zu 25 Jahren Haft verurteilt, kam Jöris in den Gulag! Erst im Dezember 1955 wurde er aufgrund der von Adenauer geführten Verhandlungen in Moskau entlassen.


Autorin: Erika Harzer

Moderation: Raplh Erdenberger
Redaktion: Mark vom Hofe

Termine

Karla Lara Tournee

28. Jun 2018 19:00 – 22:00
FES Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin, Haus 1, Konferenzsaal, Konzert mit politischem Gespräch

29. Jun 2018 17:00 – 19:30
Am Flugplatz, 17248 Lärz, Konzert mit politischem Gespräch

30. Jun 2018 18:00 – 20:00
Konzert mit politischem Gespräch, Hollerallee 75, 28209 Bremen, Veranstalter*innen: ATTAC

03. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Bodenstedtstraße 16, 22765 Hamburg, Tickets: Preis: 7 Euro, erm. 5 Euro, Anmeldung über info@umdenken.de oder 040 389 52 70, Veranstalter*innen: umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V., Amnesty International, , Mexiko- u. Zentralamerika-Kogruppe (CASA), gefördert von Landeszentrale für politische Bildung HH

06. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Brauerstr. 62-64, 25548 Kellinghusen

12. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Alsenstraße 19, 44789 Bochum, Veranstalter*innen: Bahnhof Langendreer

13. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Siolistraße 7 I Campus Westend, 60323 Frankfurt , Kooperationspartner*innen: EPN Hessen e.V. , Yanacona - kolumbianischer Kulturverein e.V., peace brigades international, Regionalgruppe Rhein-Main,, Katholische Hochschulgemeinde, Ya Basta Rhein-Main

14. Jul 2018 19:30 – 21:30
Konzert mit politischem Gespräch im Bürgerhaus Bilk im Salzmannbau, Himmelgeister Str. 107h, 40225 Düsseldorf, Veranstalter*innen: Nicaragua-Verein Düsseldorf e.V., Globalklang, das Weltmusikprogramm des Vereins "Jazz in Düsseldorf e.V."

16. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Grüner Hof 7, 89073 Ulm, Veranstalter*innen: HdB, DiMOE Ulm, Internationales Frauennetzwerk

18. Jul 2018 18:30 – 21:30
Musik-Arena, Spiridon-Louis-Ring, 80809 München, Konzert

19. Jul 2018 20:00 – 22:00
Gespräch: "Anti-patriarchale Kämpfe und Widerstand nach dem Wahlbetrug in Honduras" anschl. Konzert, Boschetsrieder Straße 109 (U-Bahnstation Aidenbachstraße), München, Veranstalter*innen: Ökumenisches Büro München

20. Jul 2018 19:30 – 20:30
Inter:Komm! OpenAir Festival der Kulturen, Unter den Linden 23, 72762 Reutlingen

21. Jul 2018 20:00 – 22:00
Konzert mit politischem Gespräch, Hechinger Straße 203, 72072 Tübingen

22. Jul 2018 12:00 – 13:30
Konzert, Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

eha-media Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.
Zum Seitenanfang