Miriam Miranda mit Garifuna Frauen u Männer vor Kongress in Honduras (Foto: Erika Harzer)

WDR5 Neugier genügt

Ein 8 minütiger Beitrag am 27. Nov. zwischen 10 - 12 Uhr

Die Rebellin der Karibikküste

Kurzgeschichte zu Miriam Miranda und der Menschenrechtspreis der Friedrich-Ebert Stiftung

Am Mittwoch, 27. November überreicht die Friedrich Ebert Stiftung in Berlin ihren diesjährigen Menschenrechtspreis an die Honduranerin Miriam Miranda, Angehörige der indigenen Garifunas. Seit über 30 Jahren setzt sich Miranda für die Rechte der Garifunas ein.

[WDR5 Neugier genügt...]

Zum Seitenanfang