Im Drogenkorridor – Mexikanerinnen kämpfen für ihre Kommune

06. Juli 2020 15:00 – 15:30
SWR2 Leben

SWR2 Leben am 6.7.2020 um 15.05 Uhr

Feature von Erika Harzer u. Kathrin Zeiske

Benito Juaréz liegt inmitten eines der gefährlichsten Drogenkorridore im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua, unweit der Landesgrenze zu den USA.

Dort engagiert sich Alejandra Urrutia mit neun weiteren Frauen in einem Komitee. Sie kümmern sich um dringend notwendige soziale Projekte in der Stadt. Als erstes haben sie einen Krankenwagen angeschafft. Viele weitere soziale Projekte folgten. Heute schreiben sie eine hoffnungsvolle Geschichte in einer Region, die bisher der organisierten Kriminalität und sich selbst überlassen war.

Zum Seitenanfang